Beruf

13.12.2018
Standing Ovations für Ute Mascher


Mit Standing Ovations für Ute Mascher endete am 7.12.2018 eine feierliche Verabschiedungsfeier, die der Steuerberaterverband Hamburg für seine ehemalige Präsidentin gab. Weder der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher, noch der Finanzsenator der Hansestadt ließen es sich nehmen, Frau Mascher im Rahmen dieser Festveranstaltung zu verabschieden.

> Ganzen Beitrag lesen

10.12.2018
Referentenentwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes


Sehr geehrte Frau Dr. Hornung, wir nehmen Bezug auf Ihr Schreiben vom 26.11.2018, mit dem Sie den Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes übersandt haben. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) nimmt auf diesem Weg...

> Ganzen Beitrag lesen

07.12.2018
Anzeigepflichten für Steuerberater – Interessantes Symposium des DWS in Berlin


Um die Vollziehbarkeit der von der EU beschlossenen Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen und einer möglichen nationalen Regelung zu innerdeutschen Vorgängen ging es auf einem Symposium des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.V. am 26.11.2018 in Berlin.

> Ganzen Beitrag lesen

05.12.2018
BMI informiert zum Entwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes


Am 30.11.2018 informierte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zahlreiche Vertreter aus den Ländern sowie von Kammern und Verbänden zum Referentenentwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Durch gezielte Anpassungen vor allem im Aufenthaltsgesetz sollen die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, eine bedarfsgerechte Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland zu ermöglichen. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) war auf der Veranstaltung durch seinen Berufsrechtsreferenten RA Christian Michel vertreten.

> Ganzen Beitrag lesen

05.12.2018
Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV tagte in Berlin


Am 27.11.2018 kam der Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV zu seiner turnusmäßigen Herbstsitzung in Berlin zusammen. Als neues Ausschussmitglied wurde StB/RA Volker Höpfl aus Hamburg begrüßt. Auf der Tagesordnung standen u.a. Fragen zur Geldwäsche, zur Sanierungsberatung und zum Datenschutz.

> Ganzen Beitrag lesen

04.12.2018
Siebenter Steuerberatertag zum Berufsethos fand in Dortmund statt


Um fairen Wettbewerb unter Steuerberatern ging es auf dem siebenten Steuerberatertag zum Berufsethos, der am 22.11.2018 in der Kommende Dortmund stattfand. Im Zentrum stand dabei Abwerben von Mandanten und Mitarbeitern. Wann handelt es sich noch um normalen, fairen Wettbewerb, wo liegen Graubereiche und ab wann ist ein Abwerben als unethisch zu betrachten?

> Ganzen Beitrag lesen

28.11.2018
Steuerberater – stark im Kommen!


So lautete das Motto eines Vortrags, den DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke am 21.11.2018 vor ca. 100 Mitgliedern der Bezirksgruppe Aachen des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln hielt. Darin räumte Pestke mit dem Gerücht auf, dass dem Steuerberaterberuf sein baldiges Ende bevorstehe.

> Ganzen Beitrag lesen

22.11.2018
DStV im Bundeswirtschaftsministerium


Am 14.11.2018 trafen DStV-Präsident StB/WP Harald Elster und DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke zu einem Gespräch mit dem im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie u. a. für Wirtschafts- und Industriepolitik, Digital- und Innovationspolitik sowie Mittelstandspolitik zuständigen beamteten Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum zu einem intensiven Meinungsaustausch zusammen.

> Ganzen Beitrag lesen

24.10.2018
DStV im Gespräch mit Dr. Jürgen Martens MdB


Am 17.10.2018 trafen DStV-Präsident StB / WP Harald Elster und DStV-Hauptgeschäftsführer RA / FAStR Prof. Dr. Axel Pestke zu einem Gedankenaustausch mit Dr. Jürgen Martens MdB in Berlin zusammen. Dr. Martens gehört dem Deutschen Bundestag seit 2017 an. Er ist Mitglied der FDP-Bundestagsfraktion und wirkt im Rechtsauschuss des Deutschen Bundestages mit.

> Ganzen Beitrag lesen

22.10.2018
Reform des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) schreitet voran


Die Bundesregierung hat am 15.10.2018 im Bundesjustizministerium ihren Evaluationsbericht zur Wirkungsweise des ESUG vorgestellt. Darin werten die beauftragten Forscher die aus der Praxis erhaltenen Informationen zur Wirkungsweise des ESUG in den ersten 5 Jahren nach seinem Inkrafttreten aus.

> Ganzen Beitrag lesen

15.10.2018
Rechtsanwälte diskutieren Reform des anwaltlichen Gesellschaftsrechts


Am 20. September 2018 fand in den Räumen des Deutschen Anwaltvereins (DAV) in Berlin ein Symposium zu den aktuellen Reformüberlegungen des anwaltlichen Gesellschaftsrechts statt. Einen Schwerpunkt der Diskussion bildeten unter anderem Fragen der Rechtsformwahl und der interprofessionellen Zusammenarbeit.

> Ganzen Beitrag lesen

12.10.2018
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Gemeinsame Hinweise von DStV und BStBK aktualisiert


Ab sofort stehen die gemeinsamen Hinweise des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV) und der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften in einer aktualisierten Fassung zur Verfügung.

> Ganzen Beitrag lesen

12.10.2018
Zwei Preisträger ausgezeichnet


Am 20.9.2018 wurden in Berlin durch die Union Mittelständischer Unternehmer – Wir Eigentümerunternehmer (UMU) zwei Preisträger für ihre Verdienste um den Mittelstand mit dem Deutschen Elite-Mittelstandspreis 2018 ausgezeichnet: der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil MdL und der Bundestagsabgeordnete Christian Freiherr von Stetten MdB. DStV-Präsident StB/WP Harald Elster nahm in Begleitung seiner Ehefrau an der Veranstaltung teil, des Weiteren DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke.

> Ganzen Beitrag lesen

01.10.2018
Verbändeforum IT des DStV tagte in Dortmund


Am 21. September 2018 kam das Verbändeforum IT des DStV zu seiner turnusmäßigen Herbstsitzung zusammen, die in diesem Jahr auf Einladung des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe in Dortmund stattfand. Einen Schwerpunkt der Beratungen bildeten Fragen der Digitalisierung in den Steuerberatungskanzleien.

> Ganzen Beitrag lesen

25.09.2018
Vorschläge zur Anpassung der Strafprozessordnung


Sehr geehrte Frau Graf-Schlicker, mit Schreiben vom 27.8.2018 hat das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) einige praktische Probleme im Bereich der Wirtschaftsprüfung bei der Anwendung der Regelungen der Strafprozessordnung (StPO) geschildert und Vorschläge zur Anpassung der Regelungen zum...

> Ganzen Beitrag lesen

05.09.2018
DStV kritisiert EU-Regelungen zum Hinweisgeberschutz (Whistleblower-Richtlinie)


Der DStV kritisiert die geplanten Regelungen zum Hinweisgeberschutz der EU: Einzelne Regelungsinhalte des Richtlinienentwurfs führen zur Aushebelung der beruflichen Verschwiegenheitspflichten bei Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

> Ganzen Beitrag lesen

03.08.2018
DStV im Gespräch mit der Vorsitzenden des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages Bettina Stark-Watzinger


Am 1.8.2018 traf DStV-Präsident StB/WP Harald Elster im Deutschen Bundestag mit der Vorsitzenden des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages Bettina Stark-Watzinger (FDP) zusammen. Begleitet wurde er von DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke.

> Ganzen Beitrag lesen

01.08.2018
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel: DStV und BStBK im Austausch mit der Bundesagentur für Arbeit


Der Fachkräftemangel stellt bundesweit immer mehr Kanzleien vor große Herausforderungen, wenn es um die Stellenbesetzung mit qualifizierten Mitarbeitern geht. In einem intensiven fachlichen Austausch mit Valerie Holsboer, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, konnten DStV und BStBK mögliche Strategien zur Bekämpfung des Fachkräftemangels diskutieren. Das Gespräch fand am 31.7.2018 in den Räumen des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) in Berlin statt.

> Ganzen Beitrag lesen

31.07.2018
DStV und BStBK: Steuerberater sind keine Auftragsverarbeiter nach der DSGVO


DStV und BStBK sehen in Leistungen des Steuerberaters im Bereich der Lohn- und Gehaltsbuchführung eine eigenverantwortlich erbrachte Fachleistung, sodass keine Verträge zur Auftragsverarbeitung nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit den Mandanten geschlossen werden müssen. Das meint auch das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) in einer aktuellen Information. DStV und BStBK werden sich mit den zuständigen Datenschutzbehörden austauschen, um in dieser Frage bundesweit Rechtssicherheit für Mandanten und Steuerberater zu erreichen.

> Ganzen Beitrag lesen

16.07.2018
Referentenentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (2. DSAnpUG)


Sehr geehrte Frau Dr. Wichmann, wir bedanken uns für Ihr Schreiben vom 21.6.2018, mit dem Sie den Entwurf eines Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes (2. DSAnpUG) übersandt haben. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) nimmt auf diesem Weg gerne die Gelegenheit wahr, zum...

> Ganzen Beitrag lesen

 

Rufen Sie uns an!030/ 2759 5980
FSB GmbH